Freitag, 15. Juni 2018

EIJA - OHNE ÄRMEL - DAFÜR MIT SPITZE



Ich habe die Eija ohne Ärmel genäht ... den Armausschnitt habe ich mir beim anderen kibadoo-Schnitt aus dem Buch "Alles Jersey" geklaut.
Für den Ausschnitt habe ich dehnbare Spitze genommen.



Ein zweites Shirt mit weißer Spitze liegt schon unter der Maschine.

Ich LIEBE die weißen selbst genähten Shirts aus Viskose-Jersey, weil ich die in der super Qualität nirgends zu kaufen bekomme. Meist sind sie nämlich sooo durchsichtig, daher wenig Büro-tauglich. Oder viel zu steif, weil "nur" Baumwolle ohne Elasthananteil.

Schnittmuster: Eija von kibadoo - aber abgeändert
Stoff und Spitze vor Ort "beim Gläser".
Verlinkt: Freitag = Freutag

Donnerstag, 14. Juni 2018

WILD ROSES



Just realized that my necklace goes great with the wild roses bouquet.
One of the few lampwork beads that I made for myself ;-)



URLAUBS ERINNERUNGEN - GILDA & EIJA




Und weil ich die Kombi SO schön finde, gibt's die gleich nochmal: Eija und Gilda von kibadoo!
Lieblingskombi diesen Sommer. Da darf's farblich auch mal richtig knallen.




Verlinkt bei:

Sew La La

Du Für Dich

Stoff: Sommersweat in knallpink mit Ripsbändersn in schwarz, Dschungel-Jersey: - vor Ort gekauft
Schnittmuster: Eija und Gilda von kibadoo

Danke, liebes Engelchen für die Fotos. Auch bei Mittagshitze hast du Mami den Gefallen getan ... und die sind super geworden, wie ich finde!

Mittwoch, 13. Juni 2018

DALMATINER MIT SCHLEIFCHEN - NIMMT ALLE HÜRDEN



Heute gibt's ein Shirt im Dalmatiner-Look mit Satin-Schleifchen.
Nachdem ich den Dalmatiner-Stoff schon letztes Jahr - eigentlich für meine Tochter - gekauft hatte, die gerade nix selbergenähtes anziehen mag, mir der gut gefällt - aber viel zu wenig da war, habe ich mich für einen neuen Schnitt aus der burda style entschieden. Prima, das zwei-farbig /-stoffige! Da kann man Reste oder zu kurze Stoffstückchen verarbeiten :-)

Puuuh - aber was hat mich das eigentlich einfach zu nähende Ding Nerven gekostet hat! Also, an dem Tag lief es gar nicht! Kennt ihr das?

Ganz einfach Handgriffe wie Ärmel einnähen mit ganz gerader Strecke .... schlampig gemacht .... sind Löcher in der Naht .... beim Bügeln, Bügelbrett verschmutzt gewesen: Klebeflecken auf m neuen Shirt, Satinband zu schmal, zu kurz ... und und und ... letztlich Schnitt zu groß .....
Dann nicht genug Ösen da ... neue kaufen gegangen. Ups - neue Marke im Sortiment! Passt die "alte Zange" dazu? "Ja" - laut Verkäuferin. Fragt nicht, was mich die 6 Ösen Nerven gekostet haben! Das geht so gut wie gar nicht - ich weiß nicht, ob's an der falschen Zange letztendlich lag, oder die Ösen einfach nix für so dünnen Stoff sind ... ich seh' jetzt schon, wie die spätestens nach der 3. Wäsche raus fallen ... sehr ärgerlich. Das nächste Mal lieber wieder die guten Ösen von Prym!




Das fertige Shirt ist - nach vielen schlimmen Worten - "ok".
Den Schnitt werde ich wohl nicht mehr machen. Nicht, weil er mir an dem Tag nicht gelingen wollte - ich mag die Ärmel nicht so: die stehen Flügel-mäßig weg - nicht so mein Ding! Aber im Prinzip ne tolle neue Idee (für mich) - spart das untere einsäumen!


Schnnittmuster: burda style 5/2018
Stoff: Jersey vom Holland Stoffmarkt - gibts aber sehr ähnlich bei allesfürselbermacher
Ösen: mag ich nicht sagen ... nur so viel: ich nehme nächstes Mal wieder Prym
Verlinkt: ... Me Made Mittwoch

Donnerstag, 7. Juni 2018

ALLEGRIA, EIJA & GILDA



Wunderschöne Algarve. Zum zweiten Mal dieses Jahr!


Ausgeführt habe ich den mega-tollen Stoff von Hamburger Liebe "Allegria" in Form einer "Eija" und einer "Gilda".







Ich finde, der Stoff passt wunderbar zum Meer, in den Süden, zu einem heißen Sommertag.

Vielen Dank für die zwei mega-Schnittmuster an Claudia, von kibadoo!
Auf die hatte ich sehnsüchtig gewartet und sie kamen gerade noch rechtzeitig vor meinem Urlaub - - - musste schnell nähen ;-)
Gilda und Eija. Den Rock habe ich abgeändert und das Seitenteil weggelassen, dafür nur ein Ripsband zur Zierde genäht, außerdem Schlitze seitlich eingefügt und das hintere Teil etwas länger als vorne gemacht!

So ... und diese Kombi bekommt die Ehre bei den zwei neuen Linkpartys mitzumachen:

Sew La La

Du Für Dich

... daher ein später Post ... musste erst mal Fotos sichten, verlinken ...
P. S. #nofilter - so tolles Licht! Fotos by: meinEngel ;-) die macht das mit 11 Jahren so super *freu*

Stoff: Hamburger Liebe, Allegria
Schnittmuster: Eija und Gilda von kibadoo

Donnerstag, 17. Mai 2018

FLÜ hü GEL !!



Nix Spektakuläres ... ein Shirt mit Flügelärmeln ...

( Werbung, da Markennennung! )
Stoff: Jersey gekauft Stoffwelt Neu-Ulm
Schnittmuster: Shirt mit Flügelärmel von Dana Lübke aka diekomplizin (voll der Luxus ... die Schnittmusterteile aus Vlies!!)
Verlinkt: RUMS

Donnerstag, 10. Mai 2018

KITSCHIGES KÄFERCHEN - NACHMACHER




Bei #hochhausfürhasen hab ich sie gesehen. Die glitzernden voll hübschen Anstecknadeln und musste sie einfach auch ausprobieren. Bei mir ist es ein kitschiges Käferchen geworden. Das macht SO Spaß! Es ist sicher nicht das letzte ... Pailetten-Nachschub ist schon gekauft und Nadel und Faden liegen da. Vielen herzlichen Dank für die tolle Inspiration!

Idee geklaut bei: hochhaus für hasen
... ich glaube, sie postet hauptsächlich auf Insta ... hab aber hier auch den Link zum Blog: http://www.hochhausfuerhasen.blogspot.com

Und weil heute Donnerstag ist, schick ich es rüber zu RUMS.

Mittwoch, 2. Mai 2018

LIEBLINGSJACKE

Lieblingsjacke zur Zeit. Eine La Jazida aus grauem Sommersweat - gefüttert mit Baumwolljersey (so schön beim selber Nähen: Das Futter nicht aus Poly ... sondern schön kuscheliger Baumwolle)  - gekürzt - veredelt mit einem tollen Plott.

Dazu passend ein Basic-Shirt (gibt's als Freebie wenn du bei Facebook Blank Slate folgst) aus dem total genialen Stoff von Susalabim "Blumenwald". Der lag nun schon ein Jahr im Schrank und kam jetzt erst zum Einsatz  - ein ganz simpler Schnitt, so dass dieses wunderschöne Muster wirken kann.
(Werbung da Markennennung)


 





Stoff: lillestoff Design: susalabim: Blumenwald
Schnitt: La Jazida Sweatblazer von  Schnittgeflüster und Blanc Slate Tee
Plottvorlage: Freebie Polygonfedern von sandrawirtz
Plotterfolie: Happyfabric
Verlinkt: RUMS

 Danke!

Donnerstag, 26. April 2018

DAS GROSSE KRABBELN | FUNKY BUGS









Neue Perlen. Lustige, bunte Käferchen. Passend zum super sonnigen Frühlingswetter! Bin selbst ganz verliebt und habe einen schon um den Hals ;-)

INSPIRATIONEN-MIX



(Werbung da Markennennung)

Inspirationen-Kombination! Anlukaa ... bei ihr habe ich den Amore-Stoff von Hamburgerliebe in Kombination mit den Streifen gesehen ... eine weitere Idee habe ich von #frauliebstes , die die Basicjacke einfach gekürzt hatte .... mega! Da ich zu faul war, den Schnitt heraus zu machen (sorry #frauliebstes, das folgt bestimmt noch ...) habe ich kurzerhand einfach den Mantel mit Schalkragen von #diekomplizin genommen und diesen gekürzt ... Was soll ich sagen? Meine Lieblingsjacke im Urlaub ... es folgen sicher noch weitere!

MANDALAS, ALGARVE & ÉIN HALO

Neue Mandala-Perlen. Genau richtig, um nach dem Urlaub wieder "warm" zu werden ;-)

Schön war's ... an der Algarve. Eines meiner Lieblingsfotos ... der Tag, an dem wir den "Halo" fotografieren konnten. Ich habe mir sagen lassen, dass man dazu großes Glück haben muss. Na dann!



Der Halo:



WILDMARLEY UND AMY



(Werbung da Markennennung)

Es waren nur 80 cm da ... hätte eigentlich ein Top werden sollen ... hab beim Bestellen nicht bedacht, dass es Sommersweat ist. 80 cm haben aber für ne Amy von Pattydoo prima gereicht. Ich liebe des Stoff  "Wildmarley" von  lilalotta.

Mittwoch, 28. März 2018

BECAUSE I AM HAPPY

Draußen grau und Regen :-( .... dafür gibts von mir heute mal wieder ein farbenfrohes Set.

Outside it's rainy and grey :-( .... so I am sending a new colorful bead set.

Donnerstag, 22. März 2018

SCHWEINCHEN-ROSA



Ähm .. öh ...  ja ... eigentlich wollte ich so ein kühles, helles, Himbeer-rosa.
Gekommen ist dann das Schweinchen-rosa.
Der Nachteil beim Bestellen manchmal.
Nachdem es nicht ganz sooooo meins ist, hab ich nen neuen Schnitt ausprobiert.
Ich finde die offenen Schnittkanten mal was anderes - einfach zu machen und doch ein kleiner Eyecatcher.





Mach ich bestimmt nochmals ... aber gut noch ne Nummer größer.
Was ist das eigentlich? Ich messe mein Lieblingsteil - vergleiche mit Größenangaben des neuen Schnitts und messe auf dem Schnitt auch nochmals und doch passt es manchmal nicht?
Grrr - manchmal echt zum Davonlaufen!
Ein kleiner Trost dieses Mal: sogar in dem Heftchen sieht die Jacke am Model angezogen etwas eng aus ... und die trägt sicher 34 ;-)





































Stoff: French Terry
Schnittmuster: "Meine Nähmode Sonderheft Jersey"
gerade noch rechtzeitig für RUMS


Montag, 12. März 2018

Donnerstag, 8. März 2018

COOLE RONJA






Heute hat mein neues Kleid "Ronja" das erste Mal Ausgang. Das erste selbst genähte Kleid, das mir nicht nur auf dem Bügel richtig gut gefällt.







































Toller Schnitt! Ich habe die Version mit den seitlichen Dreiecks-Einlagen genäht. Am Ausschnitt
leider etwas verpatzt, so dass er weiter als vorgesehen wurde - - - ich hätte das Bündchen oben dann viel kürzer machen sollen ... hm mal sehen, ob ich Lust zum nochmal Auftrennen habe.



Schnittmuster: Ronja von pattydoo
Plot: von Hamburger Liebe - gekauft bei "Alles für Selbermacher"
Verlinkt: RUMS
Stoff: Sommersweat vom Stoffladen um die Ecke

Montag, 5. März 2018

KIKERIKI - COCK-A-DOODLE-DOO

Eastern time is round the corner ... I was in the mood to create some funny, happy, colorful chickens :-)

Bald ist Ostern und mir war so nach ein paar lustigen, farbenfrohen Hühnern :-)



Donnerstag, 1. März 2018

LEO LIEBE



Der Stoff von "Traumbeere" lag länger unvernäht da. Beim Bestellen gefiel er mir echt gut; Jacquard mag ich für den Winter sowieso. Als er dann kam fand ich ihn aber irgendwie "trist". Die Qualität war mega (dick) und da mein ursprünglicher Plan, ein Sweater daraus zu machen, daran scheiterte, dass ich selten dicke Pullis trage, blieb eigentlich nur "Jacke" als Lösung.
Lange hab ich nach 'nem Schnitt gesucht und bei anlukaa dann die Inspiration für diese Jacke gefunden.
Sie hat aus der Ottobre 5/2015 ein ähnliches Teil genäht, das mich sofort angesprungen hat, da es unkompliziert und Anfänger-geeignet schien und - so wie sie es abgeändert hatte - doch pfiffig war.

Bei mir reichte nun aber der Stoff überhaupt nicht. Ich habe gegrübelt, geschoben, umgelegt, geschoben, gegrübelt, umgelegt. Bis mir dann endlich die Idee mit dem Einsatz bei der Kapuze kam. In den Stoffresten gekramt, passte der rote Stoff auf einmal super zu dem für mich etwas "tristen" Leo und da mir die linke Seite des Jacquards auch gut gefiel, hab ich damit gespielt und diese vorne als "gute" Seite genommen. Auf einmal nahm die Jacke Gestalt an und ist mittlerweile - weil halt auch so wunderbare, kuschelige Stoffqualität - ein Lieblingsteil geworden.



Besonders stolz bin ich auf die gefakten Covernähte - da hat mich meine W6 (N3300) voll versöhnt. So dass die Jacke auch wenn sie aufklappt ganz ordentlich ausschaut.







Schnittmuster: Ottobre 5/2015 - mit Abänderungen wie bei anlukaa (gekürzt und vorne länger als hinten, aufgesetzte Taschen) - eigene Änderung: Einsatz in der Kapuze, Bündchen am Ärmel
Stoff: Traumbeere (Eigenproduktion, denke ich)
Verlinkt: RUMS


Montag, 26. Februar 2018

ULTRA VIOLET - PANTONE COLOR 2018



Die Pantone-Farbe des Jahres ist ja Ultra Violet.
Da kommt der KnitKnit von Hamburger Liebe genau richtig!
Es ist eine Daxi mit abgeänderten langen Ärmeln geworden.
Das tolle an dem Schnitt: mir reicht gerade mal so eine Rolle Bündchen für oben, unten und die Ärmel (wobei es leider, leider an den Ärmeln dann schon eng wird ... so 10 cm mehr wären da halt super!)



Passend dazu hab ich gleich noch zwei süße Einhörner gemacht!





Schnittmuster: Daxi von kibadoo - gab's vor Weihnachten for free - DANKE dafür, Claudia!
Stoff und Bündchen: Hamburger Liebe
Verlinkt: Handmade On Tuesday  und Creadienstag

FANCY COLOR COMPOSITION



Eine etwas ungewöhnliche Farbkombination heute :-) ... wie immer ... auf Etsy.
An unusual, fancy color composition today :-) .... as always ... on my Etsy.

Freitag, 23. Februar 2018

JACKE JACKIE - PREMIERE ZWEI JAHRE SPÄTER




Vor zwei Jahren habe ich bereits mit der Jacke Jackie begonnen ... ein mehr oder weniger Erstlingswerk nach 10 Jahren Pause. Dann ging die Ovi kaputt, der Frühling kam und das ganze unfertige Stoffzeug lag rum.

Ein Winter später hab ich mich zum Nähkurs angemeldet und dort die Jackie fertig gestellt. Leider dann nie getragen, es war schon wieder Frühling :-)  ... hach ... was soll ich sagen: jetzt, wo es eisig ist, kommt sie nun heute zum ersten Mal zum Einsatz.








Als Stoff habe ich übrigens ein super-billig-Plaid aus dem Schlussverkauf bei Or*ay genommen:
9 Euro - kuschelig weich und die Fransenabschlüsse und linke Seite mit ins Design eingebaut.

Ich würde beim nochmaligen Aussuchen wohl nicht so arg hellgraue Taschen aufbringen. So lernt mal halt dazu. Ist - finde ich - die Kunst beim Nähen, sich das spätere Teil im Vorfeld vorzustellen.





Schnitt: Traumschnitt, Jacke Jackie, - und eben beim verlinken merke ich, dass es ja von der "Komplizin alias Dana Lübke" ist - damals gekauft bei Farbenmix
Verlinkt: Freitag Freutag